Politik

Bei den Wahlen am 24. September 2017 kandidiere ich als Gemeinderat.
Seit März 2016 bin ich Einwohnerrat und Mitglied der Geschäftsprüfungskommission in meiner Heimat- und Wohngemeinde Wettingen.
Dort engagiere ich mich für ein gutes Miteinander von öffentlichem und privatem Verkehr, für verkehrsberuhigte Wohnquartiere, familien- und generationenfreundliches Wohnen und Leben und für gute Bildungsmöglichkeiten. Zudem liegen mir die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), das Gemeinwohl und ein gutes Miteinander  sehr am Herzen.

Dabei sind  die Finanzen ein wichtiges Thema! Wir dürfen nicht auf Kosten der zukünftigen Generationen leben. Dennoch sollten wir uns bei den Ausgaben nicht auf das Nötigste beschränken. Das Wünschbare ist mit einzubeziehen.  Dort liegt der Spielraum, um die Zukunft zu gestalten. Denn auch unsere (Um-)Welt geben wir an die zukünftigen Generationen weiter und sie müssen mit dem leben, was wir hinterlassen.